Up to Date #07/2017
Schnorro • 19.02.2017



Zeit zur Wahl zu gehen, diesen Aufruf sind bereits viele Nutzer aus dem gesamtem Multimediaxis gefolgt. Denn es stehen mal wieder die User Awards an. Welche Mitglieder haben in euren Augen das Zeug dazu, diese Wahl zu beginnen? Noch unschlüssig oder ganz vergessen? Dann auf zu den Threads. Jede Stimme zählt!
Link: User Awards 2016 - Teil 1

Die restlichen Themen schauen wir uns aber wieder in Kurzform an. Wir wünschen euch viel Spaß dabei und habt noch einen schönen Restsonntag.

Spiele und Vorstellungen

Ab sofort im Handel - Vreeky's Spiele mit dem grünen Siegel
Stillgestanden in Reih und Glied - Valec präsentiert die Charaktere zu „Bloodlines“
MrSerji arbeitet immer noch etwas an dem Projekt „Venia“
sorata08 ist fleißig am Werk wenn es um „Charon - Zhetan Chronicles“ geht - er zeigt uns neues Bildmaterial und gibt Informationen dazu
Herzlichen Glückwunsch - „Numina“ von stardust schafft es durch Steam Greenlight
Das Konzept „Broken Heroes - Die Legende von Heras“ wird stolz von Gelidur präsentiert
Es gibt wieder Neuigkeiten zum Kampfsystem in „Ludus de Sophia“ - Lihinel zeigt ein paar Fertigkeiten

Game Design

Tag und Nacht mit erdling und seinen Vampires Dawn Maps im RPG Maker MV
Wahnhope sucht für sein Projekt noch Verstärkung
Auch Dies.ist.kein.User sucht Unterstützung für sein Projekt
Zeit für eine Diskussionsrunde mit Kelven - es geht um die Schwere von Rollenspielen

Ressourcen

Verteidigt eure Türme - Sabaku greift mit ihrem Tower Defense Klon an!

Community

Mit einem Mapping Tagebuch möchte Asari im Atelier durchstarten - schaut doch vorbei
RPG Maker Spiele für den 3DS erstellen? - NISA macht es möglich
Viel neues Bildmaterial gibt es von Vreeky zu bestaunen
Ein Link im Link von V-King
Truhen plündern geht für Mondlichtung in Ordnung!
[KoA-Angel] mischt auch mit, wenn es um Screenshots geht
Und csg lässt die Motten auf uns los
Samstag und Screenshots zeigen - BDraw ist mit von der Partie
Und Schotti zieht auch zwei Screenshots aus dem Hut
User Awards 2016 - die erste Phase
Schnorro • 19.02.2017

USER AWARDS 2016

Nachdem mittlerweile auch der müdeste Muffel im Jahr 2017 angekommen sein sollte, wir befinden uns ja schließlich schon im Februar, können wir noch einmal einen Blick auf das Jahr 2016 werfen. Denn jedes Jahr um diese Zeit werden die Wahlen für die User Awards abgehalten. Eine Umfrage, welche die fleißigsten Mitglieder der Community finden soll.

Begleitet werden wir dabei von Ave, welcher im Rahmen seiner Tätigkeit für die GF (Guardian Force) die Awards organisiert und auswertet. Jetzt reden wir aber schon die ganze Zeit von diesen Awards, und dabei wissen vielleicht einige noch gar nicht, worum es sich hier überhaupt handelt.
Die fleißigsten User sollen gekürt werden, soviel ist klar. Aber wer bestimmt dies? Natürlich ihr, die Community. In verschiedenen Kategorien werden in einem ersten Schritt die Nominierungen zusammengetragen. Ihr wählt aus der Userschaft eure Favoriten aus (bis zu zwei Nennungen sind hier möglich) und drückt dann die Daumen, dass eure Kandidaten es in die zweite Runde schaffen. Es schaffen leider nur die fünf Mitglieder mit den meisten Stimmen, also rührt die Werbetrommel, um auch andere User davon zu überzeugen, für euren Lieblingsnutzer zu stimmen.

Die ersten fünf Kategorien sind bereits bestimmt und die Nominierungsphase läuft auch schon. Bis zum 21. Februar 2017 (Dienstag) habt ihr Zeit, eure Stimmen abzugeben. Und zwar in folgenden Kategorien:

Rookie des Jahres 2016
Rollenspieler des Jahres 2016
Kreativperson des Jahres 2016
Senior des Jahres 2016
Intensivposter des Jahres 2016

Das Regelwerk, wer wen nominieren darf, findet ihr in den einzelnen Themen. Wenn ihr also noch nicht sicher seid, wen ihr nominieren wollt oder ihr die Awards bisher ganz vergessen habt, dann legt los. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Viel Spaß dabei.
Up to Date #06/2017
Schnorro • 12.02.2017



Mal wieder wollen wir zusammen auf die vergangene Woche zurückschauen. Was war los, welche Spiele haben mal wieder etwas Neues von sich gezeigt oder aber welche Themen waren im Game Design vielleicht von Interesse.

Bei der Vorstellung von Spielen hat sich aber etwas geändert, worauf wir euch hier noch einmal gesondert darauf hinweisen wollen.
Es betrifft den Einsatz von illegalen Ressourcen sowie die Handhabung von Fanspielen. Zwei neue Punkte wurden diesbezüglich eingefügt. Bei Fragen dürft ihr euch gerne an die Moderatoren vom Atelier werden.
Link: Richtlinien für die Spielvorstellung

Wir wünschen euch viel Spaß beim Rückblick auf die sechste Woche in 2017 mit den restlichen Themen.

Spiele und Vorstellungen

Fortschritte, wenn auch nur langsame Fortschritte bei „Jenseits des Tores 2 - Auf der Suche nach Kelven“ - Leana zeigt neue Animationen zum Bogenschießen
Lasst dem Betatest beginnen sprach MarcL und rief zum testen von „Legend of the Silverstone“ aus - es winken sogar Preise
Frische Fische in „Xinamors“, dem Projekt von Fatalis - neues Bildmaterial und neue Informationen inklusive
sorata08 enthüllt ganz offiziell den nächsten Patch (0.51) zu „Charon - Zhetan Chronicles“
Das Konzept von Valec mit dem Namen „Bloodlines“ ist noch in Arbeit und es werden einige neue Dinge vorgestellt
Stellt euch vor, es bricht ein Atomkrieg aus und keiner geht hin - hier sorgt real Troll mit seinem Konzept „Endzeit“ vor
In Reih und Glied angetreten - betretet das Schlachtfeld in „Ludus de Sophia“ von Lihinel

Game Design

Bereits oben separat erwähnt - hier der Diskussionsthread zur Frage in Bezug auf Fangames
erdling versucht, das Asgars Schloss aus Vampires Dawn im RPG Maker MV nachzubauen

Ressourcen

Das Musikangebot von ThunderPixel wurde erweiter - schaut es euch an bzw. hört rein
Spielvorstellung: Numina
Schnorro • 12.02.2017



Viele von euch haben sicherlich das Projekt verfolgt, welches wir euch an diesem Sonntag vorstellen möchten. Bereits seit mehreren Jahren befindet es sich in der Entwicklung und hat auch schon eine größere Umstrukturierung hinter sich. Aus dieser ist auch die nun folgende Demoversion entstanden.



Die Rede ist von dem Spiel, welches von stardust entwickelt wird. Mit kann fünf Stunden Spielzeit bietet er euch mit “Numina“ eine Demoversion, die neben einer guten Geschichte und bezaubernden Grafiken sogar neben der deutschsprachigen Version eine Option zur englischen Sprache hat. Erwähnenswert ist auch, dass stardust momentan versucht, sein Spiel über Steam Greenlight bekannter zu machen um am Ende den Sprung auf die Plattform Steam selbst zu schaffen. Jede Unterstützung ist hier gerne gesehen. Mehr Informationen findet ihr auf seiner Steam Greenlight Seite, einen Link hierhin gibt es am Ende dieser News.

Eine Gruppe von Freunden aus einem entlegenen Bauerndorf macht sich eines Tages auf den Weg, den Wolkentempel zu erforschen. Eigentlich haben Shawn und seine Begleiter keine aufregenden Entdeckungen erwartet, doch als Shawn ein unterirdisches Gewölbe findet, das bisher im verborgenen lag, ändern sich ihre Ansichten. Es muss doch mehr hinter dieser Stätte liegen. Als plötzlich auch noch eine alter Schutzgeist auftaucht und zu Shawn spricht, besteht kein Zweifel mehr. Auch wenn er gerne weiter dem Schutzgeist zugehört hätte, so muss er sich doch anderen Dingen widmen. Eine Gruppe von verhüllten Gestalten zweifeln das Eindringen von ihm in den Tempel an. Und so beginnt für die Truppe einschließlich dem Schutzgeist eine Reise, die Wahrheit und andere dunkle Geheimnisse zu ergründen.



Kurz und bündig
Name: Numina
Entwickler: stardust
Status: Demoversion
Genre: Abenteuer
Spielzeit: ungefähr 5 Stunden
Erstellt mit: RPG Maker XP
Größe: ca. 396 MB

Traut euch, wagt euch in die Rolle des alten Schutzgeistes zu schlüpfen und mit Shawn und seinen Freunden die Welt zu erforschen. Dies alles wartet auf euch in Numina. Ein Trailer, weitere Informationen zum Spiel und dem Kampfsystem und den Link zum Download findet ihr auf der Vorstellungsseite. Den Link gibt es am Ende dieser News.

Genießt das Spiel und lasst es auf euch einwirken. Wenn ihr Fragen, Anregungen oder ähnliches habt, dann lasst es doch in einem Beitrag den Entwickler wissen. Er freut sich bestimmt.

Link:
Vorstellungsseite zu „Numina“
„Numina“ auf Steam Greenlight
Spielvorstellung: Xinamors
Schnorro • 08.02.2017



Lasst die Spiele beginnen, zumindest das erste Projekt, was wir euch im Laufe dieser Woche präsentieren möchten. Denn es sind einige Spiele erschienen, die ihr vielleicht noch nicht bemerkt oder schon wieder vergessen habt. So wollen wir nun zur Tat schreiten und uns nicht weiter mit dem Vorwort aufhalten.



Mit dem RPG Maker XP wurde das Spiel “Xinamors“ erstellt und der Entwickler trägt den Namen Fatalis. In dieser Demoversion könnt ihr das erste Gebiet des Spiels erkunden dort erwarten euch neben knackigen Rätseln auch spannende Kämpfe.

Eine Stadt names Rokonia, deren Entwicklung denen des restlichen Landes um Jahrhunderte Voraus zu seinen scheint, entsteht in einem sehr rar besiedelten Gebiet. In der Nähe von dieser modernen Stadt liegt das Dorf Praesta, in dem der schiffbrüchige Soldat Vobius und Sophie leben. Eines Tages sind die beiden im nahegelegenen Wald auf der Suche nach Medizin für Sophies Mutter, als plötzlich ein Raumschiff aus Rokonia auftaucht und sie angreift. Nur mit Mühe und Not schaffen sie es zu entkommen. Obwohl am Anfang des Tages nur eine kleine Besorgung auf dem Plan stand ist nun aus dem Unterfangen ein großes Abenteuer geworden.



Kurz und bündig
Name: Xinamors
Entwickler: Fatalis
Status: Demoversion
Genre: Abenteuer
Spielzeit: 1 bis 3 Stunden
Erstellt mit: RPG Maker XP
Größe: ca. 13 MB

Was war der Grund für diesen Angriff und können Vobius und Sophie noch zurück nach Praesta gelangen, ohne wieder von den Menschen aus Rokonia bedrängt zu werden? Brecht mit den beiden zu einer Reise auf, die voller unerwarteter Wendungen steckt. Den Link zum Herunterladen von Xinamors sowie weitere Informationen und Bilder findet ihr in der Vorstellung. Den Link dazu gibt es am Ende dieser News.

Habt viel Spaß mit dieser Demo und lasst euch nicht zu sehr von umherfliegenden Raumschiffen ablenken.

Link:
Vorstellungsseite zu „Xinamors“
Up to Date #05/2017
Schnorro • 05.02.2017



Ein wenig kommt das Gefühl auf, der Winterschlaf sei zurückgekehrt. Was kann dagegen getan werden? Gemeinsam produktiv sein im Discord-Channel oder vielleicht zusammen eine Runde spielen? Ein paar neue Spiele sind ja erschienen, und diese werden wir euch in den kommenden Tagen etwas näher bringen. Hoffentlich schütteln wir damit die kalten Gedanken etwas ab.

Bis dahin sagen wir euch nur eines. Viel Freude beim Lesen und noch einen schönen Sonntag Abend.

Spiele und Vorstellungen

Die Vorfreude bei MarcL ist bereits sehr groß - die Beta zu „Legend of the Silverstone“ startet in 1-2 Wochen
“Ludus de Sophia“ zeigt stolz die neuen Charakterportraits - außerdem teilt Lihinel nun das Spiel in zwei Teile

Game Design

Liegt die Zukunft der RPG Maker-Spiele im mobilen Sektor? Diskutiert mit

Ressourcen

Ihr braucht Musik für euer Spiel - dann hat ThunderPixel das passende Angebot für euch

Community

Bereits seit 30 Jahren beglückt uns Enterbrain mit seiner Anwesenheit - Herzlichen Glückwunsch!
Screenshots am Sonntag - der Thread zu den bunten Bildern geht in die nächste Runde
Up to Date #03/2017
Schnorro • 22.01.2017



Kalte Temperaturen gehörten diese Woche zum Tagesprogramm. Und ein kalter Schauer läuft den meisten von euch sicherlich immer noch den Rücken hinunter, wenn über den Ozean gen Vereinigte Staaten geschaut wird. Doch mit solchen Themen wollen wir euch selbstverständlich nicht behelligen, sondern eher mit den Themen, die diese Woche das Atelier auf Trab gehalten haben. Also lasst uns einen Blick auf die letzte Woche werfen.

Und ein Blick über den Tellerrand, der schadet doch auch nicht, oder? Haudrauf hat für euch diesen Monat die allseits beliebte 10 Frageliste erstellt. Schaut doch mal kurz hinein und beantwortet den Fragebogen.
Link:
10 Fragen im Januar

Spiele und Vorstellungen

Mit dem RPG Maker MV bewaffnet geht CensedRose fleißig ihren Weg mit „Krieg der Einhörner“
Sölf dagegen pausiert etwas mit seinem Werk „Dungeon Delver“ - wenn wieder mehr Luft ist geht’s aber weiter
MEGA - ein riesiges Update zum Fortschritt von „Santria“ wurde von Schotti veröffentlicht
Wer hat einen grünen Daumen? - csg und er lässt Bäume sprießen in „Zirkonia“
Der neue Trailer zu „Numina“ wird stolz von stardust präsentiert

Game Design

Eine weitere Tutorialreihe geht in die nächste Runde - IndependentArt stellt Teil 2 der RPGM Maker 2003 Lehrstunde vor

Community

Neues Bildmaterial und ein gif von Hiro-sofT zu „Fungi Cappani“
Ebenfalls zeigt uns [KoA-Angel] einen Screenshot zu seinem Projekt
In „Ludus de Sophia“ wird hart gekämpft - Lihinel zeigt einen Screenshot aus dem Kampfsystem
Up to Date #02/2017
Schnorro • 15.01.2017



Auf geht es in eine weitere Runde des Up to Date.

Heute gab es von Schotti wieder eine neues Kapitel in seiner Tutorialreihe zum Game Maker Studio 2. Es dreht sich dabei um den Wechsel des Spielbildschirms zu einer anderen Szene. Wer also mit Spannung auf die nächste Lektion gewartet hat, hier ist sie:
Link:
Tutorialreihe GMS 2 - Lektion 3

Falls einige von euch lieber mit dem neusten RPG Maker MV arbeiten wollen, da habt ihr nun die Möglichkeit, die Steam Version im Humble Store für € 45,59 (40% Rabatt) zu erwerben. Vielen Dank an Aragorn1 für den Hinweis.
Link:
RPG Maker MV im Humble Store

Alle restlichen Themen teilen wir euch nun wieder in gewohnter Weise mit. Viel Spaß und noch einen schönen Abend.

Spiele und Vorstellungen

Holt die Fäuste raus - es gibt Neuigkeiten zu Nagasaki's „Crushing Fist“
sorata08 stellt einen kleinen Patch zu „Charon - Zhetan Chronicles“ in Aussicht
Dem Aufruf gefolgt - Sabaku gibt ein großes Update zu „8 Sinners“ heraus
Neues zu „Ludus de Sophia“ von Lihinel - der zweite Teil des Intros wird vorgestellt

Technik

Eine kleine Frage zum Thema RGSS 1 - sie betrifft die Transparenz von Scrollpfeilen

Community

Lihinel setzt fleißig Anregungen zu einem Artwork um - hier die letzte Version
Und Underserial lässt es schneien in seiner Spielwelt
Spielvorstellungen: End of a World + Tod auf Reisen
Schnorro • 11.01.2017



Nun stellen wir euch zwei düstere Spiele vor, die sich mit dem Ende der Welt beschäftigen. Wobei das zweite Spiel eher in der Richtung auszulegen ist, dass ihr Selbst das Ende der Welt seid. Eine weitere Gemeinsamkeit ist, dass die Spiele sich in ihrer Beschreibung etwas zurückhaltend zeigen. Aber was wir genau damit meinen, das findet doch einfach selbst heraus.



Das Gewinnerprojekt des Wettbewerbs „5 Wochen - 20 Minuten“ “End of a World“ von Mr.Räbbit ist das erste Spiel, was wir euch heute vorstellen. Viele von euch haben es bestimmt schon damals mitbekommen, als wir euch das Ergebnis des Wettbewerbs präsentiert haben. Aber für einige ist es bestimmt noch einmal interessant, reinzuschauen. Vor allem weil Mr.Räbbit überlegt, weitere Spiele dieser Art zu erstellen.

Wie bereits erwähnt wollen wir euch nicht viel von der Geschichte erzählen. Der unvoreingenommene Geist kann das Spiel am besten aufnehmen.



Kurz und bündig
Name: End of a World
Entwickler: Mr.Räbbit
Status: Vollversion
Genre: Erzählung
Spielzeit: ungefähr 15 Minuten
Erstellt mit: Game Maker
Größe: ca. 13 MB

Konnten wir eure Neugierde wecken, sich in das düstere Endzeitszenario zu begeben? Habt Mut und wagt es, ihr werdet nicht enttäuscht. Zu finden ist das Projekt End of a world unter dem Link am Ende der News. Dort gelangt ihr zur Präsentation, welche neben weiteren Bildern und dem Link zum Download auch noch die Frage bereithält, ob ihr an weiteren Spielen dieser Art interessiert seid.




Weiterhin präsentieren wir euch als zweites Projekt “Der Tod auf Reisen“. Zur Zeit befindet sich das Spiel von Brei in der Demoversion. In insgesamt sechs Jahren Entwicklungszeit ist ein Projekt auf die Beine gestellt worden, dass sowohl düstere Aspekte als auch eine Menge Farben beinhaltet.

Wie stellt ihr es euch vor, wenn der Tod auf Reisen geht? Reiter er auf einem Skelettpferd und der Sense auf dem Rücken durch die Nacht um unschuldige Seelen mit ins Jenseits zu befördern? Oder aber, der Tod ist ein mächtiger Magier, der seine Opfer mit den verschiedensten Zaubern einheizt. Niemand ist vor seinen Geschossen sicher und eines ist sicher. Überleben tut niemand, der sich ihm in den Weg stellt. So feuert er ein Feuerwerk an Geschossen auf seine Gegner um diese ins Fegefeuer der Hölle zu schicken.



Kurz und bündig
Name: Tod auf Reisen
Entwickler: Brei
Status: Demoversion
Genre: Sonstiges
Spielzeit: ungefähr 2 Stunden
Erstellt mit: RPG Maker 2003
Größe: ca. 128 MB

Nehmt noch einen ordentlichen Schluck von eurem Zaubertrank, bevor es daran geht, Monstern zu zeigen, was bzw. wer der Tod ist. Und dann geht es schon los, wenn es mal wieder heißt: Tod auf Reisen. Am Ende dieser News findet ihr einen Link zur Vorstellung, wo es neben zusätzlichen Informationen und Bildern auch den Link zum Download gibt.

Genießt die beiden Spiele und wenn ihr mögt, dann hinterlasst doch einen Kommentar. Die Entwickler sind sicherlich dankbar für jede Art von Feedback.
Ansonsten wünschen wir euch noch einen schönen Abend.

Link:
Vorstellungsseite zu „End of a World“
Vorstellungsseite zu „Tod auf Reisen“